Unbekannte Objekte auf NASA-Video verunsichern Astronauten

Derzeit sorgt ein Youtube Video, welches von einer 2006 statt gefundenen Mission der Raumfähre Atlantis stammt und 3 Objekte unbekannter Herkunft zeigt für kontroverse Diskussionen im Internet. Der Mitschnitt nährt einmal mehr den Verdacht, dass die NASA UFO-Sichtungen vertuscht.

Weiterlesen

Gibt es auf dem Mond Spuren außerirdischer Zivilisationen?

Professor Paul Davies und Robert Wagner von der Arizona State University halten es für möglich, dass außerirdische Zivilisationen ihre Spuren auf dem Mond hinterlassen haben. In einem Paper schlagen sie vor, die vielen tausend Bilder der Mondoberfläche auf solche Spuren hin zu untersuchen. Dabei sind Berichte über außerirdische Strukturen auf dem Mond längst nicht neu.

Weiterlesen

Belauscht das US-Militär einen habitablen Planeten?

Wie jetzt bekannt wurde beteiligt sich die amerikanische Luftwaffe seit kurzem an der radioteleskopgestützten Suche nach außerirdischem Leben (SETI). Suchen sie dabei wirklich nur nach Weltraumschrott? Oder stellen Exoplaneten wie Kepler 22-b, dessen Entdeckung erst vor wenigen Tagen von der NASA bekanntgegeben wurde, interessantere Ziele für den Lauschangriff dar? Weiterlesen

Benutzt die NASA Hollywood um das Interesse an Außerirdischen am Leben zu halten?

Der Film ‚Apollo 18‘ erzählt die “wahre” Geschichte darüber was “tatsächlich” mit der 18. Apollomission geschah. Die Filmemacher erzählen die Geschichte des Filmes bewusst im Stil einer Dokumentation um dem Zuschauer ein stärkeres Realitätsgefühl zu vermitteln. Nun macht sich die NASA sorgen, dass viele Zuschauer den Film für wahr halten.

Weiterlesen

Studie als Leitfaden für „ersten Kontakt“

Der „erste Kontakt“ mit intelligentem Leben aus dem All bildet die Grundlage zahlloser Science-Fiction-Blockbuster. Nun widmete sich auch eine NASA-Forschungsabteilung dem Thema und ortete dabei bisher wohl kaum beachtete Gefahren des Klimawandels, wie aus einer nun publizierten Studie hervorgeht.

Weiter auf orf.at!

Meteoriten brachten DNA-Bausteine auf die Erde

Wo entstanden die chemischen Verbindungen, auf denen das Leben basiert? Einige Forscher vermuten, dass sie in Gesteinsbrocken durchs All reisten und so auf die Erde gelangten. Eine neue Analyse bestätigt: Manche Meteoriten enthalten tatsächlich Grundbausteine des Erbgutmoleküls DNA.

Weiter auf SPON