Freundschaft mit Außerirdischen – Exopolitik-Forscher Stefano Breccia gestorben

Am 2. März 2012 verstarb Prof. Stefano Breccia im Krankenhaus von Chieti /Italien an den Folgen einer Chemotherapie. Bekannt wurde er durch die Erforschung von mutmaßlichen Begegnungen mit Außerirdischen. Seine Ergebnisse veröffentlichte er im Jahr 2007 in dem Buch ‘Contattismi di massa‘ (Massen-Kontakte).

Weiterlesen

US-Wissenschaftler präsentieren Studie über mögliche Auswirkungen des Kontakts mit intelligenten Außerirdischen

Welche Auswirkung würde der direkte Kontakt mit einer intelligenten außerirdischen Spezies für die Menschheit haben? Neben zahlreichen philosophischen Bemühungen um eine Antwort, hängt diese doch hauptsächlich davon ab, welche Absichten die Außerirdischen selbst hätten. Gemeinsam mit Kollegen der “Planetary Science Division” der NASA haben Wissenschaftler der “Pennsylvania State University” sich dieser Frage angenommen und drei mögliche Grundszenarien in einer 33 Seiten starken Studie ausführlich diskutiert.

Weiter auf grenzwissenschaft-aktuell.de

Studie als Leitfaden für „ersten Kontakt“

Der „erste Kontakt“ mit intelligentem Leben aus dem All bildet die Grundlage zahlloser Science-Fiction-Blockbuster. Nun widmete sich auch eine NASA-Forschungsabteilung dem Thema und ortete dabei bisher wohl kaum beachtete Gefahren des Klimawandels, wie aus einer nun publizierten Studie hervorgeht.

Weiter auf orf.at!