Benutzt die NASA Hollywood um das Interesse an Außerirdischen am Leben zu halten?

Der Film ‚Apollo 18‘ erzählt die “wahre” Geschichte darüber was “tatsächlich” mit der 18. Apollomission geschah. Die Filmemacher erzählen die Geschichte des Filmes bewusst im Stil einer Dokumentation um dem Zuschauer ein stärkeres Realitätsgefühl zu vermitteln. Nun macht sich die NASA sorgen, dass viele Zuschauer den Film für wahr halten.

Weiterlesen

Geschickte Manipulation bei Pro7?

Ein Kommentar von Jessica Papenfuß
Eine Lichterscheinung im Jahr 1980 über England, Außerirdische, die unsere Steinzeitmenschen besucht haben sollen und Amateuraufnahmen von UFOs: Mit diesen Bildern begann am 08. August 2011 auf dem Privatsender Pro7 die Sendung „Leben Aliens längst unter uns?“.

Weiterlesen

Das V-Szenario: Sind außerirdische Besucher eine Bedrohung für uns?

Ein Kommentar von AstraLux
Mit großer Spannung habe ich die deutsche Erstausstrahlung der Neuinterpretation des Science-Fiction-Klassikers “V – Die Besucher” erwartet, und wurde nicht enttäuscht – jedenfalls was den Unterhaltungswert anbelangt. Die Serie wurde 2010 bei den Creative Arts Emmy Awards in der Kategorie Beste Visuelle Effekte ausgezeichnet, und das Rollenprofil der Reptiloiden-Königin Anna (die für die neue Geschichte die Funktion der Diana der ursprünglichen 80er-Jahre-Serie eingenommen hat) ist in den ersten Folgen der Staffel noch subtil und facettenreich ausgearbeitet und wird von Morena Baccarin glaubhaft in Szene gesetzt. Im Laufe der weiteren Folgen verliert die Figur zunehmend, trotzdem gelingt es der Serie immer wieder, den Zuschauer durch spannende Episoden zu fesseln.

Weiterlesen