Mayakalender: Die fünfte Nacht der neunten Unterwelt

In seinem letzten Artikel sagte der schwedische Wissenschaftler Dr. Carl Johnann Calleman eine Verschärfung der Wirtschaftkrise in der Zeit des fünften Tages der neunten Unterwelt voraus. Tatsächlich kam es in dieser Zeit zu großen Verwerfungen an den internationalen Börsen, aber zum Beispiel auch zu schweren Ausschreitungen in Großbritannien. Der Präsident der europäischen Zentralbank sprach sogar von der größten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg. Nach Calleman sind dies alles Auswirkung der Energien, die im Mayakalender beschrieben werden.

Nach Callemans Interpretation des Mayakalenders beginnt heute die fünfte Nacht der neunten Unterwelt und die Wirtschaftskrise wird uns in den nächsten 18 Tagen vermehrt beschäftigen. Zur Lösung der auftretenden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Probleme schlägt der Wissenschaftler im aktuellen Artikel unkonventionelle Wege vor.

Weiter auf exopolitik.org!

Hinterlasse eine Antwort